Der Medienspiegel zum Projekt #journalistenschule

Quer durch Deutschland haben Zeitungen, Sender und Online-Sites über das Projekt #journalistenschule berichtet. Eine Presseschau von Lena Puttfarcken. 

Henriette Löwisch (Schulleiterin DJS, 25. Lehrredaktion) sprach im Vorfeld mit der Süddeutschen Zeitung über das Projekt #journalistenschule:

„Wir wollen ein Gespräch in Gang setzen und die nächste Generation zum Nachdenken bringen. Darum reden einige Absolventen in ihren alten Schulen darüber, was Journalismus ist, worauf man sich verlassen kann und worauf nicht. Besonders an unserem Projekt ist die persönliche Ebene. Die Alumni diskutieren dort, wo sie früher selbst die Schulbank gedrückt haben. Wir glauben, dass wir das Vertrauen in den Journalismus mit direktem Kontakt wieder stärken können.“

Aud Krubert (42. Lehrredaktion) und Lan-Na Grosse (51. Lehrredaktion) besuchten das Gymnasium in Templin. Der Nordkurier hat darüber berichtet und zieht ein Fazit:

Bild: Nordkurier

„Was bleibt von diesem Workshop? ‚Wir waren sehr angetan von der Offenheit der Schüler‘, so Aud Krubert. Positiv schien auch das Echo auf der anderen Seite. Das sei ganz anders als Schule gewesen. Eher so, als würde man zu Hause mit den Eltern am Abendbrottisch diskutieren, erzählte die Journalistin von der Reaktion eines Elftklässlers.“

Nikolaus Nützel (28. Lehrredaktion) war beim Reichsstadt-Gymnasium in Rothenburg ob der Tauber. Das Online-Portal nordbayern.de der Nürnberger Nachrichten und der Nürnberger Zeitung schloss den Bericht zum Besuch mit:

„Oberstudiendirektor Walter Först brach in seinem Schlusswort eine Lanze für den unabhängigen Journalismus und die freie Berichterstattung als wichtigen Faktor in unserer Gesellschaft. In den knapp zwei Schulstunden sei es gut gelungen, die Problematik um das Feld schlaglichtartig zu beleuchten und in ansprechender Form auf den Punkt zu bringen, betonte der Schulleiter.“

Claudia Kundigraber (30. Lehrredaktion) besuchte das Gymnasium in der Taus in Backnang, worüber die Backnanger Kreiszeitung berichtete:

„Der Applaus der Schüler zeigte, dass man mit dieser Veranstaltung ‚ins Schwarze getroffen‘ hat und die Schüler vieles mitnehmen, was sie 90 Minuten zuvor noch nicht wussten.“

Fabian Swidrak (55. Lehrredaktion) schrieb über seinen Besuch beim Gymnasium Gerabronn einen Gastbeitrag auf dem Blog der Zentrale für Unterrichtsmedien im Internet:

„So ein paar Schulstunden sind schnell vorbei. Es hätte noch vieles gegeben, was ich den Schülern gerne gezeigt, worüber ich mit ihnen gesprochen, wozu ich gerne ihre Meinung gehört hätte. Der Austausch mit so jungen Menschen bietet eine Art von Selbstreflexion, die der Alltag nicht hergibt.“

BR-Journalist Sebastian Grosser (53. Lehrredaktion) war beim Gymnasium Parsberg und verarbeitete den Besuch in einem Radio- und einem TV-Beitrag für den Bayerischen Rundfunk. In seinem Radiobeitrag auf Bayern 1 kommt auch Stephanie Probst (ebenfalls 53. Lehrredaktion) zu Wort, die das Robert-Koch-Gymnasium in Deggendorf besucht hat.

Gabriele Knetsch (26. Lehrredaktion) und Jakob Biazza (48. Lehrredaktion) waren im Klenze-Gymnasium in München, Carsten Hauptmeier (32. Lehrredaktion) in der Bettinaschule in Frankfurt am Main. Sie wurden begleitet von der Reporterfabrik, die über die Vorträge und Workshops einen Beitrag gemacht hat.

Weitere Berichte im Rundfunk:

  • Monique Junker (31. Lehrredaktion): Besuch des Christian-Gottlieb-Reichard-Gymnasiums in Bad Lobenstein, Bericht im MDR Thüringen Journal vom 3. Mai um 19 Uhr.
  • Yannick Lowin (52. Lehrredaktion): Besuch des Tilmann-Riemenschneider-Gymnasiums in Osterode am Harz, Gespräch über den Besuch auf Bremen Zwei (Radio Bremen).

Weitere Berichte in Tageszeitungen und Online:

  • Yannick Christmann (40. Lehrredaktion): Besuch des Leibniz-Gymnasiums in St. Ingbert, Bericht in der Saarbrücker Zeitung.
  • Annabel Dillig (41. Lehrredaktion) und Mirijam Trunk (53. Lehrredaktion): Besuch des Franz-Ludwig-Gymnasiums in Bamberg, Leserartikel ist auf infranken.de, dem Internetportal der Mediengruppe Oberfranken.
  • Antje Eichler (35. Lehrredaktion): Besuch des Humboldt-Gymnasiums in Trier, Bericht im Trierischen Volksfreund.
  • Tim Farin (42. Lehrredaktion): Besuch des Martinus-Gymnasiums in Linz, Bericht in der Rhein-Zeitung.
  • Christoph Farkas und Valerie Schönian (beide 53. Lehrredaktion): Besuch des Norbertus-Gymnasiums in Magdeburg, Bericht in der Magdeburger Volksstimme 
  • Ulf Froitzheim (17. Lehrredaktion): Besuch des Dominikus-Zimmermann-Gymnasiums in Landsberg am Lech, Bericht in der Augsburger Allgemeinen.
  • Karnik Gregorian (34. Lehrredaktion): Besuch des Margarete-Steiff-Gymnasiums in Giengen, Bericht in der Heidenheimer Zeitung. 
  • Eva Heidenfelder (49. Lehrredaktion): Besuch der Frankenlandschule in Walldürn, Bericht im Mannheimer Morgen.
  • Maximilian Heim (52. Lehrredaktion): Besuch des Wirtemberg-Gymnasiums in Stuttgart, Bericht in der Untertürkheimer Zeitung

  • Yannick Lowin (52. Lehrredaktion): Besuch des Tilmann-Riemenschneider-Gymnasiums in Osterode am Harz, Vorankündigung im Harz-Kurier
  • Steffen Mack (35. Lehrredaktion): Besuch des Bunsen-Gymnasiums in Heidelberg, Bericht im Mannheimer Morgen
  • Florian Neuhann (39. Lehrredaktion): Besuch des Ernst-Moritz-Arndt-Gymnasiums in Remscheid, Bericht im Remscheider General-Anzeiger und auf dem Blog waterboelles.de von Journalist Lothar Kaiser
  • Christian Simon (54. Lehrredaktion): Besuch des Cusanus-Gymnasiums in Koblenz, Bericht in der Rhein-Zeitung

  • Benno Stieber (32. Lehrredaktion): Besuch des Geschwister-Scholl-Gymnasiums, Waldkirch. Bericht in der Badischen Zeitung.
  • Vanessa Vu (54. Lehrredaktion): Besuch des Gymnasiums Pfarrkirchen, Bericht in der Passauer Neuen Presse
  • Birgit Wentzien (19. Lehrredaktion): Besuch des Albert-Einstein Gymnasiums in Buchholz in der Nordheide, Bericht im Buchholzer Wochenblatt

  • Caroline Wiemann (54. Lehrredaktion): Besuch des Weser-Gymnasiums in Vlotho, Bericht in der Vlothoer Zeitung